Kurze Biographie

Anders Indset ist einer der global führenden Wirtschaftsphilosophen und eröffnet eine neue Sichtweise auf die „Kunst des Denkens“. Durch die Verbindung der Philosophie der Vergangenheit mit der Technologie und Wissenschaft von morgen, zeigt er Führungskräften auf, wie sie erfolgreich durch das 21. Jahrhundert navigieren können. Anhand seiner 10 Postulate des Wandels veranschaulicht er, wie wir mit unserer schnelllebigen Zeit umgehen können.

Thinkers50, das renommierteste Ranking der wichtigsten Management-Vordenker der Welt und als “Oscarverleihung” der Management-Gurus angesehen, hat Anders Indset in das Radar 2018 als einen von 30 globalen Vordenkern aufgenommen, welche laut Des Dearlove, Co-Gründer von Thinkers 50 “Organisationen, Führung und Management in Zukunft nicht nur nachhaltig beeinflussen, sondern auch komplett neu formen werden“.

Der gebürtige Norweger gilt als vertrauter Sparrings-Partner für CEOs und führende Politiker weltweit. Sein aktuelles Buch “Quantenwirtschaft – Was kommt nach der Digitalisierung”  (04/19 ECON) ist ein Spiegel-Bestseller und belegte Platz #1 in Manager Magazin und in Handelsblatt.  Sei letztes Buch „WILD KNOWLEDGE – Outthink the Revolution“ erscheint von CAMPUS-Verlage unter “WILDES WISSEN – Klarer Denken als die Revolution erlaubt” (09/19). Seine Bücher wurden alle bereits international in zahlreichen Sprachen übersetzt.

Bekannt für seine unkonventionelle Denkweise, seine provozierenden Thesen und seine Rockstar-Attitüde, behandelt er in seinen inspirierenden Keynotes Themen wie Leadership, Technologie, Wandel und Kreation. Von den Medien und Veranstaltern häufig als der “Rock’n’Roll Plato” bezeichnet, inspiriert, provoziert und unterhält Anders Führungskräfte auf der ganzen Welt.

Referenzen (Auszug)

Marken / Summits

NEUSTE ARTIKEL

Lies Anders' neuste Artikel